AGBs und Datenschutz

AGBs und Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Lanista-App

1 Allgemeines

1. Die Nutzung der Lanista-App erfolgt ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); sie regeln das Verhältnis zwischen der MP Sports Coaching & Consulting GmbH als Betreiber der Lanista-App und dem Trainer.
2. Die AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste (im Folgenden nur: „Anwendungen“), welche die MP Sports Coaching & Consulting GmbH für die Lanista-App zur Verfügung stellt.

2 Vertragsgegenstand

1. Über die Lanista-App stehen dem Trainer unterschiedliche Anwendungen zur Nutzung zur Verfügung. Bei diesen Anwendungen geht es insbesondere um:

  • die Erstellung von Trainingsplänen
  • die Darstellung von Trainingsübungen
  • die Dokumentation von durchgeführten Übungseinheiten
  • die Dokumentation von anthropometrischen Daten
  • die Kontrolle des Trainingsfortschritts

Nähere Angaben zu den einzelnen über die Lanista-App verfügbaren Anwendungen sind auf der Homepage des Anbieters abrufbar.

2. Natürlich ist die MP Sports Coaching & Consulting GmbH bestrebt, die Lanista-App kontinuierlich weiterzuentwickeln. Im Rahmen dieser Weiterentwicklungen werden die Lanista-App wie auch einzelne Anwendungen verbessert und/oder erweitert werden.
3. Der Anspruch auf Nutzung der Lanista-App und der Anwendungen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. In diesem Zusammenhang kann es bisweilen auch erforderlich sein, Leistungen innerhalb der Lanista-App temporär zu beschränken – etwa im Hinblick auf die Sicherheit der Lanista-App, die Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen im Interesse einer ordnungsgemäßen Erbringung der Leistungen. Die berechtigten Interessen der Trainer wird die MP Sports Coaching & Consulting GmbH berücksichtigen und z.B. geplante Wartungsarbeiten an der Lanista-App vorab auf der Website ankündigen.
4. Die MP Sports Coaching & Consulting GmbH wird Trainer über die Lanista-App – insbesondere auch mittels so genannter Hyperlinks – unter anderem auf fremde Inhalte und Anwendungen Dritter (nachfolgend „Drittinhalte“) hinweisen. Es handelt sich hierbei lediglich um Hinweise der MP Sports Coaching & Consulting GmbH an Trainer der Lanista-App. Die MP Sports Coaching & Consulting GmbH hat keinen Einfluss auf die von Dritten gestalteten Seiten und dort aufgeführte Angebote; für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Wenn im Zusammenhang mit diesen Drittinhalten der Abschluss eines Vertrages angeboten wird, kommt dieser bei Abschluss desselben ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Verantwortlichen zustande.

3 Löschen der Lanista-App

1. Möchte ein Trainer die Lanista-App nicht mehr länger nutzen, kann er jederzeit den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung irgendwelcher Fristen kündigen. Hierfür genügt es, dass der Trainer die Lanista-App löscht.
2. Auch die MP Sports Coaching & Consulting GmbH kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von vierzehn Tagen zum Monatsende kündigen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bzw. zur Sperrung eines Trainers nach Maßgabe der Bestimmungen unter Ziffer 5. dieser AGB bleibt hiervon unberührt.
3. Mit wirksamer Kündigung eines Trainers werden alle personenbezogenen Daten der Kunden dauerhaft gelöscht.

4 Trainerpflichten

Damit die Lanista-App mit der Vielzahl seiner Nutzer funktionieren kann, hat der Trainer insbesondere folgende Pflichten einzuhalten:
1. Störende Eingriffe in die Lanista-App sind verboten. Es ist insbesondere untersagt, solche Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer übermäßigen Belastung der Lanista-App führen können.
2. Elektronische Angriffe jedweder Art auf die Lanista-App (einschließlich sämtlicher zum Betrieb des Lanista-App eingesetzter Hard- und Software) oder auf einzelne Nutzer sind verboten. Als solche elektronische Angriffe gelten unter anderem die im Folgenden aufgelisteten Maßnahmen:
  • Hacking-Versuche, d.h. Versuche, die Sicherheitsmechanismen der Lanista-App zu überwinden, zu umgehen oder auf sonstige Art außer Kraft zu setzen,
  • das Anwenden und/oder Verbreiten von Viren, Würmern, Trojanern,
  • Brute-Force-Attacken,
  • sonstige Maßnahmen oder Verfahren, die störend in die Lanista-App einschließlich sämtlicher zum Betrieb der Lanista-App eingesetzten Hard- und Software eingreifen und/oder die MP Sport Coaching & Consulting GmbH oder Nutzer schädigen können.

5 Sanktionen und sonstige Folgen bei Verstößen durch Trainer

1. Die Einhaltung dieser AGB – insbesondere der Bestimmungen unter Ziffer 4. mit den Pflichten der Trainer – ist für die Funktionsfähigkeit der Lanista-App von erheblicher Bedeutung. Daher wird die MP Sports Coaching & Consulting GmbH Sanktionen diesen Nutzungsvertrag kündigen, wenn und soweit sich seitens der MP Sports Coaching & Consulting GmbH konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Trainer gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder die guten Sitten verstößt.
2. Im Falle einer Kündigung ist dem Trainer eine weitere Nutzung der Lanista-App untersagt. Insbesondere ist es einem gesperrten Trainer verboten, sich erneut zur Registrierung anzumelden.

6 Haftungsfreistellung durch den Trainer

Der Trainer stellt die MP Sports Coaching & Consulting GmbH von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der MP Sport Coaching & Consulting GmbH geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Trainer innerhalb der Lanista-App eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung der über das Lanista-App zur Verfügung stehenden Anwendungen. Der Trainer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung der MP Sports Coaching & Consulting GmbH einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Der Trainer ist verpflichtet, die MP Sports Coaching & Consulting GmbH für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche von MP Sports Coaching & Consulting GmbH gegenüber dem Trainer bleiben unberührt. Die vorgenannten Pflichten des Trainers gelten nicht, soweit der Trainer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

7 Beschränkte Haftung durch die MP Sports Coaching & Consulting GmbH

1. Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist die MP Sports Coaching & Consulting GmbH als Dienstanbieter nicht dazu verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Sollte die MP Sports Coaching & Consulting GmbH allerdings Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung eines Trainers oder einer Information innerhalb der Lanista-App erlangen, werden die Informationen unverzüglich entfernt oder wird der Zugang zu diesen gesperrt.
2. Gegenüber Trainern und Kunden haftet die MP Sports Coaching & Consulting GmbH uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet die MP Sports Coaching & Consulting GmbH uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.
3. Für solche Schäden, die nicht von Ziffer 7.2 erfasst werden und die schuldhaft durch das Verhalten der gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von der MP Sports Coaching & Consulting GmbH verursacht wurden, haftet die MP Sport Coaching & Consulting GmbH der Höhe nach beschränkt auf die vertragstypisch vorhersehbaren Schäden.

8 Datenschutz

Daten von Kunden des Lizenznehmers werden ausschließlich auf den Servern des Lizenzgebers gespeichert.

Der Trainer verpflichtet sich, von jedem seiner Kunden, bei denen er die Lanista-App einsetzt, eine schriftliche und im Original unterschriebene Einwilligung in die Erhebung, Speicherung und sonstige Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten gemäß Anlage einzuholen.

Der Trainer haftet dem MP Sports Coaching & Consulting GmbH für alle Schäden und Nachteile, die diesem daraus entstehen, dass es der Lizenznehmer unterlässt, eine Einwilligung des Kunden einzuholen.

9 Künftige Änderungen

1. Die MP Sports Coaching & Consulting GmbH behält sich vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.
2. Die geänderten Bestimmungen werden dem Trainer per E-Mail vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht der Trainer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Die MP Sports Coaching & Consulting GmbH verpflichtet sich, den Trainer in der E-Mail, die die geänderten Bestimmungen enthält, gesondert auf die Bedeutung der Sechswochenfrist hinzuweisen (insbesondere darauf, dass die geänderten AGB als vom Trainer angenommen gelten, wenn dieser nicht innerhalb der Frist nach Empfang der E-Mail den neuen AGB widerspricht).
3. Widerspricht der Trainer der Geltung der neuen AGB innerhalb der unter Ziffer 9.2 angeführten Frist, bleibt die MP Sports Coaching & Consulting GmbH befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Trainer ordentlich mit einer Frist von vierzehn Tagen zu kündigen.
4. Zum Zwecke der Vertragserfüllung und damit zur Erbringung der vertraglich von der MP Sports Coaching & Consulting GmbH geschuldeten Leistung kann sich die MP Sports Coaching & Consulting GmbH auch Dritter als so genannte Erfüllungsgehilfen bedienen.

10 Schlussbestimmungen

Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen der MP Sports Coaching & Consulting GmbH und dem Trainer findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Download AGBs


Hol Dir die kostenfreie iPad-App


Registriere dich und nutze Lanista 14 Tage kostenfrei

Passwort fehlt. Passwörter sind nicht identisch.

Deine Registrierung war erfolgreich und wir haben dir eine Aktivierungs-Email geschickt.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktiere das Lanista-Team !